aktuelle Wettbewerbe

In diesem Beitrag finden Sie aktuelle Wettbewerbe:
Die Auslobungen sind der Seite: www.baunetz.de entnommen.

Arch – de – Villa- Enriching the iconic from within

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 20 – 96 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Die Villa Savoye bei Paris soll mit neuem Mobliar ausgestattet werden, das entweder das Wohnkonzept von Le Corbusier unterstreicht oder es in Frage stellt.
Termine: Anmeldung bis: 25.01.2020 (12 Uhr);
Abgabe: 04.02.2020

Untterlagen unter: https://competitions.uni.xyz/arch-de-villa

The City Link – Discovering a public space on a cycling bridge

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Stadtplaner*innen, Verkehrsplaner*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 20 – 96 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Unsere auf das Auto ausgerichteten Städte lassen nur wenig Freiraum für Fußgänger und Radfahrer. Ein Brückenbauwerk soll diesen beiden Gruppen, die Möglichkeit geben ihr urbanes Umfeld neu zu entdecken.
Termine: Anmeldung bis: 29.01.2020
Abgabe: 08. 02. 2020

Unterlagen unter: https://competitions.uni.xyz/the-city-link

Ro Plastic Prize 2020

Internationaler Designpreis
Auslober: Galleria Rossana Orlandi, Mailand
Teilnehmer: Designer*innen
Preise: Preissumme: 50.000 EUR
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Eingereicht werden können Arbeiten, in denen Kunststoffabfälle wiederverwertet werden.
Termine: 30.01.2020

Unterlagen unter: www.guiltlessplastic.com

House in Forest 2020 – Wooden House

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: HouseInForest.com
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende und Absolventen
Preise: Wettbewerbssumme: 1000 USD
Teilnahmegebühr: 45 – 75 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Die Teilnehmer sind aufgefordert, ein originelles Konzept für ein Holzhaus zu entwickeln. Ein gewisses Maß an Flexibilität und Alternativen in der Konstruktion sind dabei zulässig. Das Gebäude sollte jedoch in einer Waldumgebung verortet sein.
Termine: Anmeldung bis: 31.01.2020 (9:00 Uhr Ortszeit)
Abgabe: 01.02.2020 (9:00 Uhr Ortszeit)

Unterlagen unter: houseinforest.com

International Residential Architecture Awards 2020

Internationaler Architekturpreis
Auslober: The Architecture Community
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Studierende
Preise: Auszeichnung
Teilnahmegebühr: 99 – 199 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Prämiert werden Ideen rund um das Thema Wohnen. Insbesondere Arbeiten, die sich mit neuen Technologien, Materialien, etc. auseinandersetzen, sind willkommen.
Termine: Anmeldung bis: 31.01.2020;
Abgabe: 10.02.2020

Unterlagen unter: www.thearchitecturecommunity.com

A’Design Awards & Competition 2019-2020

Internationaler Architektur- und Designpreis
Auslober: A‘ DESIGN AWARD & COMPETITIONS, Italien
Teilnehmer: Architekten, Designer, Innenarchitekten u.v.a.
Preise: Auszeichnung
Teilnahmegebühr: siehe Website Auslober
Wettbewerbssprache: Italienisch, Englisch u.v.a.
Wettbewerbsleistungen: Eingereicht werden können Projekte oder Produkte, die einen Mehrwert für die Menschheit besitzen.
Termine: Einsendeschluss 28. 02. 2020

Unterlagen unter: www.designaward.com

Design that Educates Awards 2020

Internationaler Designpreis
Auslober: Laka Foundation / Laka Architektura, Wroclaw; SOLARLUX GmbH, Melle
Teilnehmer: Architekten, Designer, Innenarchitekten, Studierende
Preise: Preissumme: 6625 USD
Teilnahmegebühren: 25 – 175 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Eingereicht werden können Konzepte für zeitgemässe Lernumgebungen, die auch ihren Nutzern ein besseres Verständnis für die Disziplin Design vermitteln.
Termine: Anmeldung bis: 01.02.2020;
Abgabe: 02.02.2020

Unterlagen unter: https://designeducates.com

The Chef’s Palette – Because food is an experience

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühren: 20 – 96 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Entworfen werden soll eine modulare, gastronomische Einheit für Köche, die Speisen aus und für die Region anbeiten wollen.
Termine: Anmeldung bis: 10.02.2020;
Abgabe: 20.02.2020

Unterlagen unter: competitions.uni.xyz

First Window – Alternatives to Traditional Airports

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Koh Phangan (Thailand)
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 20 – 96 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Geplant werden soll ein individueller Flughafen, der die architektonischen Traditionen der thailändischen Insel Koh Phangan widerspiegelt.
Termine: Anmeldung bis: 16.02.2020;
Abgabe: 26.02.2020

UInterlagen unter: competitions.uni.xyz

LafargeHolcim Award 2019

Internationaler Preis für nachhaltiges Bauen
Auslober: LafargeHolcim Foundation for Sustainable Construction, Zürich
Teilnehmer: Architekten, Designer, Ingenieure, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner, Studierende
Preise: Preissumme: 330.000 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Ausgezeichnet werden nachhaltige Projekte aus den Bereichen Architektur, Ingenieurebau, Landschafts- und Städtebau sowie nachhaltige Produkte und Bautechnologien.
Termine: Anmeldung bis: 25.02.2020 (15 Uhr Ortszeit)

Unterlagen unter: www.lafargeholcim-foundation.org

Rilegno Contest

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: Rilegno, Mailand
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Studierende
Preise: Wettbewerbssumme: 19.000 EUR
Wettbewerbssprache: Italienisch
Wettbewerbsleistungen: Ziel des Wettbewerbs ist es, einen neuen Holzbehälter für Bio-Produkte zu entwerfen.
Termine: Abgabe: 02.03.2020

Unterlagen unter: contest.rilegno.org

Pilgrim’s Village – Making pilgrimages sustainable

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Amarnath (Jammu und Kaschmir)
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 10 – 56 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Amarnath, auch Shivas Höhle genannt, ist eine Pilgerstätte der Hindus im Himalaya-Gebirge. Die Pilgerstätte auf 3882 Meter Höhe ist nur zu Fuß zu erreichen.
Die Wettbewerbsaufgabe besteht darin, den Campingplatz unterhalb des Heiligtums für die steigende Anzahl von Pilgern fit zu machen.
Termine: Anmeldung bis: 05.03.2020;
Abgabe: 15.03.2020

Unterlagen unter: competitions.uni.xyz

Tropical House – Designing a music retreat center

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Montserrat (Karibik)
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen,  Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 20 – 80 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Der Süden der Insel Montserrat wurde während mehrerer Vulkanausbrüche Mitte der 1990er Jahre zerstört und die Einwohner mussten evakuiert werden. Auch das Aufnahmestudio von George Martin (dem 5. Beatle) war betroffen. Jetzt, mehr als 2o Jahre danach, soll hier ein Retreat für Musiker entstehen.
Termine: Anmeldung bis: 06.04.2020;
Abgabe: 16.04.2020

Unterlagen unter: competitions.uni.xyz

WienCall

internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Wien
Auslober: Startfortalents, Italien
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 500 EUR
Teilnahmegebühr: 15 – 30 EUR
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Die Wiener Secession war eine Vereinigung bildener Künstler aus der Zeit des Fin de siècle, mit dem Ziel ein Podium für ihre damals avantgardistische Kunst zu schaffen. Aufgabe dieses Wettbewerbes  ist es, ein neue Kunstakademie mit dem selben Anspruch zu entwerfen.
Termine: Abgabe: 10.04.2020

Unterlagen unter: startfortalents.net

Workspaces for Tomorrow

internationaler offener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Auslober: BAM | Because Architecture Matters, Paris
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Studierende und Absolvent*innen
Preise: Wettbewerbssumme: 66.000 EUR
Teilnahmegebühr: 30 -60 EUR
Wettbewerbssprache(n): Englisch, Französisch
Wettbewerbsleistungen: In Frankreich macht der Dienstleistungssektor heute mehr als 76% der Arbeitsplätze aus. Viele von diesen Jobs werden in Büros ausgeführt. Doch die Digitalisierung verändert zunehmend Arbeitsweise. Ziel des Wettbewerbes ist es, diesen Veränderungen mit Mitteln des Designs und der Architektur zu begegnen.
Termine: Abgabe: 10.04.2020

Unterlagen unter: competition.bam.archi

School Of Thought

internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: UNYT, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 22 -96 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Das starre, akademisch ausgerichtete Lehrsystem bereitet Kinder nicht mehr genügend auf die heutigen beruflichen Anforderungen vor. Zusammen mit dem Lehrsystem müssen auch die Lernumgebungen neugestaltet werden. Aufgabe ist es, einen Klassenraum für eine weiterführende Schule zu entwickeln, dessen Beschaffenheit zum Selbstlernen anregt.
Termine: Anmeldung bis: 18.04.2020;
Abgabe: 20.04.2020

Unterlagen unter: competitions.uni.xyz

#RotterdamCall

internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Rotterdam
Auslober: ArchiContest
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Stadtplaner*innen, Szenograf*innen, Verkehrsplaner*innen, Studierende und Absolvent*innen
Preise: Wettbewerbssumme: 1000 EUR
Teilnahmegebühr: 30 – 40 EUR
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Planung einer modernen Wohnanlage mit großer Grünfläche
Termine: Abgabe: 19.04.2020

Unterlagen unter: archicontest.net

Parasitic Architecture – Not all parasites are predators

internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 20 -88 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Eine Form auf die Wohnungsnot in urbanen Zentren zu reagieren, sind Parasitäre Architekturen. Eingereicht werden können Arbeiten, die wie in der Natur an Wirtsgebäude andocken und deren Energie und andere Medien mitnutzen.
Termine: Anmeldung bis: 22.04.2020;
Abgabe: 05.05.2020

Unterlagen unter: competitions.uni.xyz

Vale De Moses Meditation Cabin competition

internationaler offener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Ort des Wetbewerbs: Amieira (Portugal)
Auslober: Bee Breeders, Singapur
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 7.000 USD
Teilnahmegebühr: 70 – 140 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Das Vale de Moses Yoga Retreat im Herzen von Portugal ist eines der beliebtesten Meditationszentren weltweit. Das Angebot soll durch kleine Meditationsräume im Wald ergänzt werden. Der Gewinner bekommt die Möglichkeit, seinen Enwurf zu realisieren.
Termine: Anmeldung bis: 24.04.2020;
Abgabe: 05.06.2020

Unterlagen unter: beebreeders.com

Mega Dunes Ecolodges architecture competition

internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate)
Auslober: Bee Breeders, Singapur
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 7.000 USD
Teilnahmegebühr: 70 – 140 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Die Arabische Oryx-Antilope ist in ihrer Art stark gefährdet. Sie lebt nur noch in Reservaten und ihre Bestände müssen ständig durch Nachzuchten aus Zoos aufgefüllt werden. Für The Environment Agency – Abu Dhabi (EAD) ist es eine sehr kostspielige Angelegenheit. Um den hohen Aufwand zu rechtfertigen und um das Intresse der Bevölkerung an den Antilopen zu fördern, sollen 25 Lodgen zur Beobachtung rund um das Reservat nahe Abu Dhabi errichtet werden. Termine: Anmeldung bis: 01.05.2020;
Abgabe: 10.06.2020

Unterlagen unter: beebreeders.com

Monte d’Oiro Wine Tasting Room architecture competition

internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Freixial de Cima (Portugal)
Auslober: Bee Breeders, Singapur
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 7000 USD
Teilnahmegebühr: 70 – 140 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Für das Winzergut Quinta do Monte d’Oiro soll ein Gebäude zur Weinverkostung geplant werden. Die Architektur sollte einmalig sein und sich gleichzeitig mit den Weinhängen verbinden.
Termine: Anmeldung bis: 05.05.2020;
Abgabe: 12.06.2020

Unterlagen unter: beebreeders.com