aktuelle Wettbewerbe

In diesem Beitrag finden Sie aktuelle Wettbewerbe:
Die Auslobungen sind der Seite: www.baunetz.de entnommen.

Dezeen Awards 2020

Internationaler Design – und Architekturpreis
Auslober: Dezeen Limited, London
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Innenarchitekt*innen
Preise: Auszeichnungen
Teilnahmegebühr: 80 – 300 GBP
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: In 30 Kategorien können Projekte / Produkte eingereicht werden, die zwischen 1. Juni 2018 und 2. Juni 2020 fertigestellt wurden / in Produktion gegangen sind.
Termine: Einsendeschluss: 02.06.2020

Unterlagen unter: www.dezeen.com

AIT-Stipendium der Sto-Stiftung 2020/2021 »Interior Scholarship«

Europaweites Stipendium für Studenten
Auslober : Sto-Stiftung, Essen
Teilnehmer: Studierende der Fachrichtungen Innenarchitektur, Interior Design, Szenografie, Raumkonzept u.ä. (mindestens im 4. Semester) Preise: Fördersumme gesamt: 24.000 EUR
Wettbewerbsleistungen: Mit dem Interior Scholarship erhalten auch im Jahr 2020/2021 bis zu vier begabte Studierende der Innenarchitektur ein Jahr lang monatlich bis zu 1.000 Euro (Fördersumme gesamt: 24.000 Euro) zur Förderung ihrer akademischen Ausbildung. Möglich gemacht wird diese europaweite Initiative durch die finanzielle Unterstützung der Sto-Stiftung. Interessierte Studierende ab dem 4. Fachsemester, die an einer Hochschule in Europa immatrikuliert sind, können ihre Bewerbung bis zum 19. Juni 2020 einreichen.
Termine: Bewerbung bis: 19.06.2020

Unterlagen unter: ait-xia-dialog.de

The Radical Design Project

Internationaler Ideenwettbewerb
Auslober: ArcDeck.net
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Eingereicht werden können „verrückte“ Projektideen.
Termine: Rückfragen bis: 15.06.2020;
Abgabe: 25.06.2020

Unterlagen unter: www.arcdeck.net

The National Log Driving Museum and Competence Centre for Wetlands (MiA — the Museums in Akershus)

Offener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich: EWR
Ort des Wettbewerbs: Norwegen
Auslober: MiA — Museene i Akershus
Teilnehmer: Architekt*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Szenograf*innen
Preise: Wettbewerbssumme: 1.500.000 NOK
Wettbewerbssprachen: Norwegisch, Dänisch, Schwedisch
Wetttbewerbsleistungen: Bau eines Flößermuseums zusammen mit einem wissenschaftlichen Kompetenzzentrum zur Erforschung von Feuchtgebieten
Termine: Abgabe: 26.06.2020 (12 Uhr)

Unterlagen unter: eu.eu-supply.com

Humankind after Covid-19

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: THE ARK +REIN-OIS LTD, England
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Künstler*innen, Ingenieur*innen, Landschaftsarchitekt*innen, Ökonom*innen, Soziologen*innen, Stadtplaner*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 2500 GBP
Teilnahmegebühr: 45 – 69 GBP
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Gesucht werden visionäre Projekte, die dazu beitragen, die Wirtschaft einer vom COVID-19-Ausbruch betroffenen Region, Stadt oder Gemeinde wiederzubeleben.
Termine: Anmeldung bis: 21.06.2020;
Abgabe: 10.08.2020

Unterlagen unter: www.theark.design

Co-Life – Co-living for elderly

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: UNI competitions – UNIEGIS NETWORK Private Limited, New Delhi
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen,  Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 20.000 USD
Teilnahmegebühr: 32 – 136 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Schätzungen zufolge wird es 2050 weltweit 2,1 Milliarden Über-Sechzigjährige geben. Davon werden 79 Prozent von ihnen in Entwicklungsregionen leben. Um den zukünftigen Senioren ein selbstständiges und in die Gemeinschaft integriertes Leben zu ermöglichen, sollen Co-Living-Konzepte entwickelt werden.
Termine: Anmeldung bis: 20.07.2020;
Abgabe: 04.08.2020

Unterlagen unter: uni.xyz/competitions/co-life

The Little Big Loo. Rethinking Public Toilet

Internationaler offener Wettbewerb
Auslober: VOLUME ZERO, Mumbai
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 4000 USD
Teilnahmegebühr: 70 – 85 USD
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Unzureichende Sanitäranlagen in informellen Siedlungen und mangelnde Hygiene sind immer wieder Ursache für Epedemien in Entwicklungsländern. Ziel des Wettbewerbes ist es, einen Prototyp für eine öffentliche Sanitäranlage zu entwickeln. Dabei soll auch das Umfeld berücksichtigt werden.
Termine: Anmeldung bis: 24.07.2020;
Abgabe: 31.07.2020

Unterlagen unter: vzcompetitions.volzero.com

#HelsinkiCall – Contemporary housing for artists

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Helsinki
Auslober: START FOR TALENTS, Italien
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 1000 EUR
Teilnahmegebühr: 20 – 40 EUR
Wettbewerbssprachen: Italienisch, Englisch
Wettbewerbsleistungen: Planung eines zeitgenössischen Künstlerhauses
Termine: Abgabe: 31.07.2020

Unterlagen unter: startfortalents.net/helsinkicall-ideas-contest

Healing – Alternative Designs for Quarantine Cities

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Auslober: Non Architecture competitions, Rom
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Stadtplaner*innen,  Studierende u.v.a.
Preise: Wettbewerbssumme: 1000 EUR
Teilnahmegebühr: 30 – 100 EUR
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Für diesen Wettbewerb können visionäre Konzepte eingereicht werden, die ein alternatives städtisches Leben in Zeiten von COVID-19 aufzeigen.
Termine: Abgabe: 22.08.2020

Unterlagen unter: www.nonarchitecture.eu

WAF/PechaKucha – Isolation Transformed Design Competition

Internationaler offener Ideenwettbewerb
Ort des Wettbewerbs: Lissabon
Auslober: World Achitecture Festival + PechaKucha
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Ingenieur*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende
Preise: Auszeichnung
Wettbewerbssprache: Englisch
Wettbewerbsleistungen: Gesucht werden Ideen, die zeigen, wie die Auswirkungen zukünftiger Pandemien durch Design abgemildert werden können.
Termine: Abgabe: 31.08.2020

Unterlagen unter: www.worldarchitecturefestival.com

Living Upon the Play

International er offener Ideenwettbewerb
Auslober: NISSHIN KOGYO Co., Ltd; Japan
Teilnehmer: Architekt*innen, Designer*innen, Innenarchitekt*innen, Studierende
Preise: Wettbewerbssumme: 2.600.000 JPY
Wettbewerbssprachen: Japanisch, Englisch
Wettbewerbsleistungen: Die menschliche Kultur hat sich aus dem Spielen entwickelt. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, spielerisch einen modernen Wohnbereich zu entwickeln.
Termine: Anmeldung bis: 01.10.2020 (17 Uhr Ortszeit);
Abgabe: 05.10.2020 (17 Uhr Ortszeit)

Unterlagen unter: www.nisshinkogyo.co.jp

Brillux Design Award 2021

Internationaler Innen- und Architekturpreis
Auslober: Brillux GmbH & Co. KG, Münster
Teilnehmer: Architekt*innen, Innenarchitekt*innen und Handwerker*innen
Preise: Preissumme: 25.000 EUR
Wettbewerbsleistungen: Der Preis wird im Zwei-Jahres-Turnus ausgeschrieben und prämiert richtungsweisende Gestaltungen aus der ganzen Welt in vier Fassaden- und zwei Innenraumkategorien. Mit einer Neuerung: Bei der Auslobung 2021 wird es die Kategorie „Historische Gebäude und Stilfassaden“ geben. Eingereicht werden können Objekte, die vom 01.01.2019 bis 31.12.2020 mit Brillux Produkten realisiert worden sind.
Termine: Einsendeschluss: 31.12.2020

Unterlagen unter: www.brillux.de