Object Carpet

Design, Nachhaltigkeit und Gesundheit. Das sind seit jeher die Leitgedanken von OBJECT CARPET. Sei es seit über 45 Jahren in der Welt der textilen Bodenbeläge, oder aber seit Anfang 2020 mit Bezug des neuen und zukunftsweisenden OBJECT CAMPUS, der neuen Heimat von OBJECT CARPET. Hier wird auch das Thema New Work erlebbar, das für moderne Office- und Wohlfühlumgebungen steht. Mit Leidenschaft beschäftigt sich OBJECT CARPET mit facettenreichem Teppichboden. Nachhaltige Materialien und besonderes Design werden dabei zu Produkten verbunden, die begeistern und durch Langlebigkeit überzeugen. Optimal abgestimmt auf die Anforderungen im Objektbereich und der Hotellerie sind die Teppichböden einzigartig in Qualität und Funktion – »Made in Germany« und vielfach ausgezeichnet. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur ist durch und durch spürbar. Er findet Ausdruck in edlen und außergewöhnlichen Designs. Mit innovativen Webtechniken und Herstellungsweisen beschreitet OBJECT CARPET neue Wege und lässt Visionen Wirklichkeit werden. Die Themen Gesundheit und Nachhaltigkeit sind bei OBJECT CARPET bereits seit jeher fest in der Firmen-DANN verankert. Das zeigt sich am umfassenden Umweltbewusstsein, das sich in nachhaltigem Handeln in Bezug auf Materialien, Herstellung und Entsorgung widerspiegelt. Ein Highlight ist z. B. die Kollektion OBJECT CARPET × Ippolito Fleitz Group. Alle Teppichqualitäten der Kollektion sind zu 100 % aus regeneriertem ECONYL®-Garn von Aquafil gefertigt. Zur Garn-Herstellung werden Industrieabfälle und ausgediente Fischernetze eingesetzt.