Berufsausübung

Tätigkeitsbereiche der Innenarchitektinnen und Innenarchitekten

Die von Innenarchitekten angebotenen Dienstleistungen sind breit gefächert und gehen weit über die grundlegenden Tätigkeiten der Planung und Gestaltung von Räumen hinaus. Die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig und umfassen neben privatem Wohnbau, Praxen, Lokalen, Büros und Verwaltung, Ladenbau und Ausstellungen auch viele Teil- und Detailbereiche. Geplant und umgesetzt werden sowohl Neubauten, Umbauten, Adaptierungen und Restaurierungen als auch die Umnutzung jeder Art von Räumen, Gebäuden und Anlagen.

Die Analyse und Einarbeitung von Raumstrukturen und örtlichen Gegebenheiten gehört ebenso zum Tätigkeitsfeld wie die Erstellung von Funktions- und Raumkonzepten. Dabei spielt die optimale Nutzung der objektbezogenen Ressourcen in Hinblick auf Gebrauch, Technologie und Materialeinsatz eine wichtige Rolle.

Im Vordergrund steht immer der Mensch als Benutzer mit seinen Bedürfnissen und den funktionellen-, soziologischen- und raumpsychologisch bedingten Wohlfühlfaktoren. Heutige Innenarchitektur hat nicht grundsätzlich mit „Behübschung“ oder mit elitärer Raumpräsentation zu tun. Wir gestalten Räume die belebt werden können und keine „Auslagenarrangement“ sind.

Ablauf

Am Beginn steht immer eine persönliche Kontaktaufnahme mit den Auftraggebern. In einem Gespärch werden fachlich notwendigen Bedürfnisse erfasst.

Die Grundvoraussetzung ist eine intensive Auseinandersetzung mit den Menschen, für die eine Nutzung des geplanten Objektes vorgesehen ist, um den maximalen Wohlfühlfaktor zu erreichen.

So können psychische und soziale Aspekte, strukturelle, nutzungs- und umraumbedingte Gegebenheiten mittels gestalterischem Geschick in Einklang gebracht werden.

Egal welcher Art auch immer Projektabwicklungen sind, jede Planung hat auf eine in jeder Hinsicht effektive, wirtschaftliche, nachhaltige und ökologische Ausführung ausgerichtet zu sein.

Geschulte Innenarchitekten nutzen außerdem ästhetische Mittel wie Material, Farbe und Licht, um mittels künstlerisch kreativer Anwendung ein individuelles, auf den Zweck passendes und unverwechselbares Raumerlebnis zu schaffen.