DOMOTEX 2018

Datum 12.01.2018—15.01.2018 / Zeit tgl. 8 - 18 h / Ort Messegelände Hannover / Link http://www.domotex.de

Am 19. 09. 2017 fand eine Pressekonferenz am im Pop Up Store der Textilkünstlerin Beate von Harten zur DOMOTEX 2018 statt.

Hier sind einige Eckdaten der Messe:

Die DOMOTEX 2018 findet heuer vom 12. bis 15. 01. 2018 in Hannover statt. Sie ist die Weltleitmesse für Teppiche und Bodenbeläge.

Rund 1 400 Unternehmen aus ca. 60 Ländern werden mit ihren Produkten vertreten sein.

Ausgestellt werden u.a.: Handgefertigte Teppiche, maschinell hergestellte Webteppiche, Teppichböden,  elastische Bodenbeläge, Laminat-  und Holzfußböden, Anwendungs- und Verlegetechnik.

Eine eigene Halle steht Sonderpräsentationen zur Verfügung:

In Halle 9 wird eine inspirierende Erlebniswelt rund um das Leitthema „UNIQUE YOUNIVERSE“ entstehen, in der sich Aussteller, Künstler und Nachwuchs-Designer aktiv mit kreativen Inszenierungen beteiligen.

Unter dem Namen „FRAMING TRENDS“ werden heuer neue Entwicklungen und Ideen zum Trend der Individualisierung ausgestellt:

Innenarchitekturstudierende der Hochschule Hannover z.B. überraschen mit unkonventionellen Konzepten für Bodenbeläge. Die Konzepte hinter den Prototypen sind teilweise sehr experimentell und visionär, andere sind aber auch lösungsorientiert und realitätsnah. So werden unter anderem ein Teppich gezeigt, der die Luft reinigt, eine Bodenfliese, die je nach Betrachtungswinkel die Farbe ändert, ein Boden, der aus Bienenwachs besteht, sowie ein Boden, der durch eine sekundenschnelle chemische Reaktion gespritzt und wieder eingekocht werden kann. Darüber hinaus werden weitere innovative Projekte vorgestellt.

Mit der Verleihung der Carpet Design Awards wird in Halle 9 ein weiterer Glanzpunkt gesetzt. Der international renommierte Preis zeichnet die weltweit schönsten Designer-Teppiche in acht Kategorien aus. Die 24 Finalisten-Teppiche werden bis zum Ende der DOMOTEX in Halle 9 zu sehen sein.

Weitere Infos zur Messe unter http://www.domotex.de

Anschließend präsentierte Frau Beate von Harten einen Vortrag über Teppich – Konzepte – Sinn: Gestern – heute – Zukunft? , wo sie ausgehend von den orientalischen Teppichen einen Bogen zu modernen künstlerisch gestalteten Teppichen spannte.

Frau von Harten, die Gründerin des Ateliers für Textildesign in Wien, entwirft und fertigt seit 1984 Tapisserien, Teppiche und Stoffe für Wand und Boden. Immer wieder ist sie mit ihren Kunstwerken auch beim Carpet Design Awards  nominiert,  so z.B. 2017 mit dem Teppich „Chosrau´s  spring – reloaded“.

Chosrau´s spring – reloaded

in 1000 Stunden und einer Nacht
wenn der Frühling im Winter stattfindet

Fotocredit (c) Beate von Harten/Tamara Tinnacher

http://www.beatevonharten.at